GESANG

REPERTOIRE

Eine detaillierte Auflistung des Repertoires finden Sie hier als PDF:

GESANG

KONZERTE

IHR REPERTOIRE REICHT VOM ENSEMBLEGESANG DER RENAISSANCE BIS HIN ZU WERKEN ZEITGENÖSSISCHER KOMPONISTEN.

Seraina Perrenoud ist eine gefragte Sängerin. Ihr Repertoire reicht vom Ensemblegesang der Renaissance bis hin zu Werken zeitgenössischer Komponisten.

 

Ihr Bühnendebüt gab die Koloratursopranistin im Sommer 2013 im Rahmen des Opéra studio de Genève als Frau Herz in einer Inszenierung Mozarts «Schauspieldirektor» .

Es folgte die Rolle des Feu in Ravels «L’enfant et les sortilèges» und am Grand Théâtre de Genève die Rollen der Parthénis in Jacques Offenbachs «La Belle Hélène», der Poussette in Massenets «Manon» und der Barbarina in Mozarts «Le Nozze di Figaro». An der Opéra de Fribourg sang sie die Rolle der Marinella in der Uraufführung von Dominique Gesseney-Rappos «Carlotta ou la Vaticane». Im 2017 kam die Rolle der Ljussia in Schostakowitschs «Moskau Tscherjomuschki» in einer Produktion von Opéra Louise hinzu.

Im Bereich des Oratoriums sang sie bereits zahlreiche wichtige Sopranpartien ihres Faches, so zum Beispiel die «Johannespassion» von Johann Sebastian Bach, das «Requiem» von Gabriel Fauré oder den «Lobgesang“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy. Aber auch wieder-entdeckte Werke wie die «Markuspassion» von Carl Philipp Emanuel Bach oder «Jan Huss» von Carl Loewe zählen zu ihrem Repertoire.

Vertieft durch ihr Masterstudium in der französischen Schweiz hegt Seraina Perrenoud für die Mélodie française, hier besonders für die frühen Lieder von Claude Debussy, eine besondere Zuneigung. Aber auch das deutsche Kunstlied rund um Robert Schumann, Richard Strauss und Hugo Wolf bildet einen wichtigen Bestandteil ihres Liedgesanges.

 

GESANG

AUDIO

Hier finden Sie einige Audiobeispiele

W.A. Mozart: «O zittre nicht» Arie der Königin der
Nacht aus der «Zauberflöte» (2016)

Klavier: Hans Adolfsen | Aufnahme: Klangfänger Tonstudio GmbH

 

© Magali Dougados
© Magali Dougados

M. Ravel: «Arrière! Je réchauffe les bons» 
Arie des feu aus «L’enfant et les sortilèges» (2016)

Klavier: Hans Adolfsen | Aufnahme: Klangfänger Tonstudio GmbH

F. Poulenc: «C» aus  «Deux poèmes de
Louis Aragon» (2016)

Klavier: Hans Adolfsen | Aufnahme: Klangfänger Tonstudio GmbH

R. Strauss: «Kornblumen» aus
«Mädchenblumen Op.22» (2016)

Klavier: Hans Adolfsen | Aufnahme: Klangfänger Tonstudio GmbH

F. Mendelssohn: «Lobe den Herrn meine Seele»
aus dem  «Lobgesang»

Orchester: La chapelle ancienne | Leitung: D. Schmid

G.B. Pergolesi: «Vidit suum dulcem natum»
aus dem «Stabat Mater»

Orchester: ad hoc | Leitung: F. Pedrini

A.Vivaldi: «Domine Deus» aus dem «Gloria»

Orchester: Kirchenorchester Oberwinterthur | Leitung: R. Widmer

© Magali Dougados
© Magali Dougados

SERAINA PERRENOUD

» Sopran

» Gesangslehrerin

» Master of Arts

   in Music Performance &

   Vocal Music Pedagogy

KONTAKT

mail@seraina-perrenoud.ch

+41 (0) 78 832 00 81

 

Rebbergstrasse 42

CH - 5430 Wettingen

REPERTOIRE

Repertoirelisten als PDF

© 2017. ALL RIGHTS RESERVED | DESIGN & WEBDESIGN: sabrinagolob.ch